A N I G R O S

Futter und Zubehör für Tiere

Schaffutter Ovi Mash

Schaffutter Ovi Mash
Schaffutter Ovi Mash
Reference : 010-7710
Ausgewogene Ernährung ohne Zusatz von Kupfer.

Zusammensetzung
Weizenkleie, Gerstenflocken, Maisflocken, Sonnenblumen-Extraktionsschrotfuttermittel, Maiskleie, Weizenkleberfutter, Palmkernkuchen, Mais, Samenbruchstücke von Ölsaaten, Reiskleie, Sonnenblumen-Extraktionsschrotfuttermittel HP, Calciumcarbonat, Vinasse, Natriumchlorid, Soja-Extraktionsschrotfuttermittel (kann veränderter Soja enthalten), Sojaöl, Palmöl, Weizen

Analytische Bestandteile
Rohprotein 15%, Rohfett 3,7%, Rohasche 8%, Rohfaser 8,5%, Calcium 1,45%, Phosphor 0,6%, Magnesium 0,3%, Natrium 0,3%

Zusatzstoffe/kg
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
E672 Vitamin A 10000 IE, E671 Vitamin D3 2000 IE, 3a700 Vitamine E (all rac-alpha-Tocopherylacetat) 70 mg, E1 Eisen (Eisen(II)-sulfat, Monohydrat) 50 mg, E2 Jod (Calciumjodat, wasserfrei) 1 mg, 3b304 Kobalt Gecoatetes Cobalt(II) carbonathydroxid(2:3)-Monohydrat Granulat 0,3 mg, E5 Mangan (Mangan(II)-oxid) 45 mg, E6 Zink (Zinkoxid) 100 mg, E8 Selen (Natriumselenit) 0,20 mg

Technologische Zusatzstoffe
E324 Ethoxyquin 33 mg | E321 BHT 66 mg

Anwendung
• Zeitraum: ab 6 Wochen und während der Trächtigkeit.
• Schafe sind Wiederkäuer und benötigen somit Raufutter. Der Bedarf an Kraftfutter ist je nach Rasse und Verfügbarkeit von Gras im Sommer und Raufutter im Winter unterschiedlich.

Erwachsenen Mutterschafen und Schafböcken kann man im Sommer bis zu 250 g OVIMASH 3 muesli und im Winter bis zu 500 g OVIMASH 3 muesli beifüttern.

Für ein gutes Wachstum ist empfehlenswert, täglich mindestens 500 g OVIMASH 3 muesli beizufüttern, wenn die Grasqualität oder -menge zu gering ist, z.B. im Spätsommer.

Die Tagesration darf maximal zu 60% aus Kraftfutter bestehen.
Tipps
• Schafe sind sehr anfällig für eine Kupfervergiftung. Geben Sie daher ausschließlich spezielles Futter für Schafe aus dem OVI-Sortiment.
• Stellen Sie immer frisches Wasser und Raufutter (Gras, Heu, ...) frei zur Verfügung.
• Rationieren Sie die Mutterschafe in den ersten drei Monaten der Trächtigkeit.
•Füttern Sie die Mutterschafen zusätzliches Kraftfutter ab den letzten drei Wochen vor der Geburt der Lämmer.
Art.7710 / 20kg
2020-12-31 22.0022.00 CHF